Rezept für Gyros-Topf feurig vegetarisch

Teile diesen Beitrag

oder Gyrostopf ohne Gyros

Der Gyros-Topf eignet sich super für Parties und Feiern von klein (2 Personen) bis ganz groß. Das Ofengericht kann entspannt am Tag vorher vorbereitet werden und braucht dann am Tag selbst nur noch Zeit im Ofen.

Für alle fleischfressenden Pflanzen unter Euch gibt es unten als Rezept-Hinweis auch noch eine Variante mit Fleisch. :-)

Gyros-Topf mit Baguette
Gyros-Topf mit Baguette

Die schnelle Zubereitung des Gyros-Topf geht hervorragend mit der Texicana-Salsa-Sauce von Maggi, alternativ könnt ihr aber natürlich auch jede eigene Chili-Tomaten-Paprika-Sauce verwenden. Als Beilage dazu mögen wir am liebsten Baguette und/oder Reis.


Rezept für Gyros-Topf feurig vegetarisch

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Griechische Küche, Ofengericht, Vegetarische Küche
Keyword: leicht, reis, schnell, vegetarisch
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Pakete Feta-Käse
  • 3 Esslöffel Gyrosgewürz
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 3 Stück rote Paprika
  • 1 Schale frische Champignons
  • 1 großes Glas grüne Stangenbohnen
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Packung Passierte Tomaten
  • 150 ml Texicana Salsa Sauce (Chili-Tomaten-Sauce in Glasflasche von Maggi)
  • 2 Zehen Knoblauch

Anleitungen

  • Eine nach Menge entsprechend große Auflaufform oder einen Bräter mit dem Pflanzenöl einfetten.
  • Den Feta auspacken und in eine Schüssel in etwa 4x4 Zentimeter große Stücke brechen. Das Gyrosgewürz hinzugeben und den Feta damit einreiben. Anschließend den marinierten Feta mit dem restlichen Gewürz in die Auflaufform geben.
    Feta in Gyrosgewürz wälzen
  • Die Zwiebeln schälen und mit einem Gemüsehobel in feine Ringe schneiden. Die Paprika und die Champignons putzen. Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Paprika in feine Ringe und die Champignons in feine Scheiben schneiden. Tipp: Wenn ihr einen kräftigen Eierteiler habt, könnt ihr die Champignons auch mit dem Eierteiler in feine Scheiben schneiden. :-)
    Paprika, Champignons, Zwiebeln
  • Nun die Zwiebeln auf den Feta schichten. Es folgen eine Schicht Paprika, Pilz und Bohnen.
    Geschichtetes Gemüse
  • Den Schmand, die Sahne, die Texicana Salsa Sauce und die passierten Tomaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Es sollte eine schöne gleichmäßige Sauce ohne Klümpchen ergeben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Durch die Texicana Salsa Sauce ist bereits viel Geschmack vorhanden, daher eher vorsichtig mit Salz und Pfeffer arbeiten. Die Sauce nun gleichmäßig über die Gemüse-Feta-Mischung verteilen.
    Schmand mit Sahne und Texicana Salsa
  • Die Auflaufform mit einer Alufolie gut abdecken und den Ofen auf 200° Celsius Ober-/Unterhitze oder 180° Celsius Heißluft vorheizen. Sobald die Temperatur erreicht ist, den Gyros-Topf für 2 Stunden im Ofen schmoren lassen. Für die letzten 20 Minuten im Ofen den Alufolien-Deckel abnehmen.
    Schmandmischung auf Gemüse verteilt
  • Lasst es euch schmecken! :-)
    Gyros-Topf ohne Gyros

Notizen

Für alle Fleischesser: Man kann das ganze Gericht auch statt mit Feta mit 1.200g Schnitzelfleisch machen. In dem Fall sollte das Fleisch in Streifen geschnitten und mit der doppelten Menge Gyrosgewürz eingerieben werden. Außerdem solltet ihr die mit Alufolie abgedeckte Fleisch-Gemüse-Mischung für etwa 12 Stunden kühlstellen, damit das Fleisch vor dem Schmoren im Ofen gut mariniert ist.
Als Nachtisch - auch für große Mengen geeignet -  könntet Ihr den Milchreis Oma Nopp anbieten. Der lässt sich auch perfekt am Tag vorher zubereiten. :-)
Teile diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
300