Go Back

Vegetarischer Kartoffel-Rosenkohl-Paprika-Auflauf

Ungewöhnliche aber mega leckere Kombination von Rosenkohl mit Paprika, Kartoffeln und Feta-Käse
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: aus dem Ofen, käse, leicht, vegetarisch
Portionen: 6

Equipment

  • Gemüsemesser
  • Schneidebrett
  • Auflaufform
  • Topf

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl
  • 1000 g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 große rote Paprika
  • 200 g Feta-Käse
  • 1 Prise Pfeffer bunt aus der Mühle
  • 1 Becher Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Beutel geriebener Gouda

Anleitungen

  • Den Rosenkohl reinigen, den Strunk und die äußeren Blätter abschneiden. Die Kartoffeln schälen und in grobe Scheiben schneiden. Nun den Rosenkohl und die Kartoffeln zusammen in Salzwasser garen. Das dauert so ca. 15 Minuten. Beides darf noch leichten Biss haben.
    Rosenkohl und Kartoffeln kochen
  • Während der Rosenkohl und die Kartoffeln ihr heißes Bad nehmen, die Paprika gut abwaschen, das Kerngehäuse entfernen und die Paprika in Würfelchen schneiden.
    Die Zwiebeln schälen und ebenso wie den Feta in Würfel schneiden.
    Den Backofen auf 180°C vorheizen.
    Paprika, Feta und Zwiebel in Würfeln
  • Wenn die Kartoffeln und der Rosenkohl gar sind, alle Zutaten mischen und in eine Auflaufform geben. Mit Pfeffer aus der Mühle leicht würzen.
    Gemüse-Käse-Mischung in der Auflaufform
  • Das Gemüse-Feta-Gemisch mit dem Gouda bestreuen.
    Gemüsemischung mit Gouda
  • Nun die Brühe und die Sahne gleichmäßig über das Auflauf-Gemisch verteilen. Die Gemüse-Käse-Mischung nun für ca. 20 Minuten in den Ofen geben.
    Auflauf mit Gouda und Sahne
  • Sobald der Gouda knusprig ist die Form aus dem Ofen nehmen und noch heiß genießen.
    Fertig gebackener Auflauf