Nudelsalat ganz ohne Mayo

Teile diesen Beitrag

Mie-Nudeln-Chinakohl-Salat

Dieser asiatisch angehauchte Salat aus Chinakohl und Mie-Nudeln schmeckt am Tag der Zubereitung mega gut, entwickelt aber am noch mal mehr Geschmack, wenn er etwas durchziehen kann. Ist also auch als “Party-Rest” noch richtig lecker am nächsten Tag.

Natürlich braucht es keine Grillparty für diesen Sommersalat, aber er eignet sich sehr gut zum Mitnehmen zu Freunden. Wenn ihr “Nudel-Salat” ankündigt, jeder diese Standard Nudel-Mayo-Schlacht im Kopf hat und du dann mit dieser Variante um die Ecke kommst, bist du der Held der Party! Der Salat ist knackig und gleichzeitig nudelig weich, herzhaft und leicht süßlich und einfach mega lecker!

Die Vorbereitung geht schnell und ist kinderleicht. Einfach ein idealer Sommersalat, der auch super mit Börekstangen oder Baslama-Brot ganz ohne Grill schmeckt.

Mie-Nudeln-Chinakohl-Salat

Asiatisch angehauchter Nudelsalat mit Chinakohl
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten
Gericht: Salad, Salat
Küche: asiatisch, Chinesisch, Deutsche Küche
Keyword: grill, vegan, vegetarisch
Portionen: 6 Personen

Kochutensilien

  • 1 Kochtopf
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Kochmesser
  • 1 Sieb
  • 1 große Salatschüssel
  • 1 Salatbesteck
  • 1 Pfanne
  • 1 Dressingshaker oder Schüssel mit Rührbesen

Zutaten

Für den Salat:

  • 1 Kopf Chinakohl
  • 3-4 Frühlingszwiebeln, nach Geschmack auch ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Mie-Nudeln ohne Ei

Für das Dressing:

  • 125 ml Rapsöl
  • 65 ml Balsamico Bianco
  • 70 g Zucker
  • 3 EL dunkle Sojasauce
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer bunt
  • 2 TL Currypulver golden Elephant
  • 1 TL Paprikapulver süß

Für den Crunch:

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Mandelstifte oder gehackte Mandeln

Anleitungen

Der Salat

  • Am Chinakohl die äußeren Blätter entfernen. Anschließend den Kohlkopf in feine Scheiben schneiden und diese noch einmal quer durchschneiden, so dass die Stücke mundgerecht werden. Danach den Salat in die Schüssel geben.
  • Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und zum Chinakohl geben.
    Chinakohl und Frühlingszwiebeln klein geschnitten
  • Die Mie-Nudeln nach Anleitung kochen und danach in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Wenn sie erkaltet sind, zum Salat geben.
    Mie-Nudeln

Der Crunch

  • Sonnenblumenkerne und Mandeln in eine Pfanne geben und ohne Fett anrösten. Gut aufpassen! Erst passiert nichts und dann geht es plötzlich ganz schnell. Der Moment zwischen geröstet und verbrannt ist nur sehr kurz. ;-)
    Mandeln und Sonnenblumenkerne
  • Die gerösteten Mandeln und Kerne abkühlen lassen.

Das Dressing

  • Rapsöl, Zucker, Balsamico, Sojasauce und Gewürze in den Dressingshaker geben und gut schütteln.
    Alternativ alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen gut vermischen.
  • Dressing und Salat mit dem Salatbesteck gut miteinander vermengen. Zum Schluss den Crunch unterrühren.
    Chinakohlsalat mit Mie-Nudeln

Die Mie-Nudeln kannst du übrigens ohne Probleme vor dem Kochen in kleinere Stücke zerbrechen. Im Salat sind die kleineren Stücke einfach praktischer. Wenn du keine Mie-Nudeln ohne Ei bekommen kannst, sind für die vegetarische Variante auch Mie-Nudeln mit Ei oder auch klein gebrochene Capellini eine gute Alternative.

Mir kam die ganze Kombination auch erst mal sehr gewagt vor, aber ich bin ein echter Fan dieses Salats und empfehle ihn besten Gewissens an jeden weiter. Man schmeckt weniger die einzelnen Zutaten als viel mehr einen “Gesamtgeschmack”. Der Salat macht richtig gut satt und ist durch seine Zutaten auch eine gesunde und abwechslungsreiche Beilage oder auch – wie bei uns – ein vollwertiges Gericht, dass man noch mit Antipasti oder eben Backwaren sehr gut ergänzen kann.

Falls es Reste gibt, diese am besten in einer abgedeckten Schüssel im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag schmeckt der Chinakohl-Salat wie gesagt mindestens noch mal so gut.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Teile diesen Beitrag
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x