Rezept für vegetarische Rührei-Muffins

Heute mal ein Rezept fürs Frühstück

Rezept für vegetarische Rührei-Muffins
Rezept für vegetarische Rührei-Muffins

Ganz einfach und schnell gemacht und trotzdem ein Hingucker fürs Brunch mit Freunden oder einfach mal so zum Sonntagsgenuss. Die Rührei-Muffins sind auch super als kaltes Fingerfood für Eure Party.

 

Das braucht Ihr für die Herstellung

Ihr braucht für 6 Muffins:

  • 6 Eier
  • 6 Scheiben Weißbrot oder Toast
  • Etwas Butter
  • Kräutersalz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Milch
  • Schnittlauch (wenn Ihr mögt)

 

Werkzeuge:

  • Nudelholz
  • Großer Gefrierbeutel
  • Muffinform (so eine wie hier)
  • Deckel eines Nutellaglases oder eine vergleichbare große runde Ausstechform
  • Großer Mixbecher oder Schüssel mit Schneebesen

 

Das Rezept für vegetarische Rührei-Muffins

1. Den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 180 Grad Celsius vorheizen.

2. Als erstes 6 Förmchen des Muffinblechs mit Butter einfetten.

3. Dann eine Scheibe Brot in den Gefrierbeutel legen und mit dem Nudelholz schön platt walzen.

Das Brot mit dem Nudeholz platt rollen
Das Brot mit dem Nudeholz platt rollen

4. Die Scheibe rausnehmen und mit dem Nutelladeckel einen Kreis ausstechen.

Mit einem Nutella-Glas-Deckel einen Kreis ausstechen
Mit einem Nutella-Glas-Deckel einen Kreis ausstechen

5. Den Brotscheibenkreis in eine der gefetteten Formen legen und am Boden andrücken. Mit den Brotresten der Scheibe die Form komplett bis an den Rand mit Brot auslegen. Das Ganze nun noch fünf mal wiederholen.

Brotkreis in die gefettete Muffinform legen
Brotkreis in die gefettete Muffinform legen
Mit den Brotresten die Ränder bis oben auffüllen
Mit den Brotresten die Ränder bis oben auffüllen

6. Die Eier in den Mixbecher oder die Schüssel geben und Kräutersalz nach Belieben (ca. 1 EL) hinzufügen. Nun eine Prise Muskatnuss und Pfeffer sowie einen Schuss Milch einstreuen und kräftig schütteln bzw. mit dem Schneebesen durchrühren.

7. Die Rühreimasse gleichmäßig in den Brotscheibenmuffinförmchen verteilen.

Die Rühreimasse einfüllen
Die Rühreimasse einfüllen

8. Die Muffins für 20 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Dabei können die Muffins ziemlich groß werden, aber keine Sorge! Sobald die Muffins aus dem kuschelig warmen Ofen kommen, werden sie sehr schnell wieder normal groß. :-)

Vegetarische Rührei-Muffins
So sehen die fertigen vegetarischen Rührei-Muffins aus

Wenn Ihr noch einen süßen Nachtisch oder leckere Idee zum Backen mit Gemüse sucht, schaut Euch doch auch mal unser Rezept für Möhren-Muffins an.

Guten Appetit bei Euren vegetarischen Rührei-Muffins! :-)

Schreibe einen Kommentar