Rumkugeln soooo einfach und flugs

Rumkugeln zum Rumkugeln lecker und so fix gemacht 

Ihr habt bestimmt schon Rezepte für Rumkugeln gesehen, aber das hier ist sooooo einfach und flugs gemacht, dass es fast nicht zu glauben ist.

Das Rezept eignet sich super für Nuss-Nugat-Creme-Restgläser oder Rum-Reste, die Ihr gerne mal verbrauchen wollt. Ihr benötigt für die Nanös Welt Rumkugeln wirklich nur drei Zutaten:

Nuss-Nugat-Creme und Rum
Nuss-Nugat-Creme und Rum

Richtig gesehen! Nur Nuss-Nugat-Creme ( der Marke oder des Herstellers Eures Vertrauens und Geschmacks :-) ) , Rum und Streusel:

400g Nuss-Nugat-Creme

50ml Rum

Schokostreusel zartbitter

Alle Zutaten in eine Rührschüssel oder einen Rührbecher geben. Mit dem Mixer mit Knethaken die Nuss-Nugat-Creme mit dem Rum gut vermischen. Die nötige Festigkeit der Nuss-Nugat-Creme kommt durch den Alkohol ganz von allein.

Rumkugel-Mischung
Rumkugel-Mischung

Nun die Einmalhandschuhe anziehen und mit einem Teelöffel Etwa 2x2cm große Stücke abstechen und mit den Händen zu Kugeln formen.

Die Kugeln wandern dann nicht ins Bällebad sondern ins Schokostreuselbad. Schön herumwälzen bis die Kugeln komplett mit Streuseln bedeckt sind.

Schokostreusel zartbitter
Schokostreusel zartbitter

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech absetzen und über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.

Rumkugeln aus der Hoppla-Hopp-Küche
Rumkugeln aus der Hoppla-Hopp-Küche

Was Euch danach bietet sind die leckersten, schnellsten und einfachsten Rumkugeln der Welt! ? Ihr werdet sie lieben und das tollste: sie werden jeden Tag leckerer.

Übrigens hier noch mal alles als kleine Diashow:

Bald findet Ihr hier auch noch ein köstliches Rezept für Eierlikörkugeln und nach all dem Beschwippsten habt Ihr sicher Lust auf unser leckeres Schokobrotrezept aus dem letzten Jahr.

Schreibe einen Kommentar