Rezept für Schokoladenbrot

Rezept für Schokoladenbrot in der Weihnachtsbäckerei

Von meiner lieben Kollegin und Freundin Andrea habe ich ein ganz hervorragendes Rezept für Schokoladenbrot bekommen. Weil es es so schön einfach und schnell zuzubereiten ist, werde ich es Euch heute in der Hoppla-Hopp-Küche vorstellen.

Das Schokoladenbrot lässt sich für Kurzentschlossene auch noch wunderbar einen Tag bevor die Gäste kommen zubereiten und eignet sich auch durchaus als schnelles Gebäck fürs ganze Jahr.

Zutaten zusammenstellen

Zutaten zusammenstellen
Zutaten zusammenstellen

Als erstes die verschiedenen Zutaten zusammenstellen:

  • 350 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 250 g geriebene Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
  • 250 g ungeschälte, geriebene/ gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • Für den Guss: 200 g Kuvertüre (Vollmich oder Zartbitter)

Teig zubereiten

Backofen auf 180° Celsius Umluft vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Dann alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Das könnt ihr wie ich mit einer Küchenmaschine machen oder aber mit einer Schüssel und einem Handrührgerät mit Schneebesen.

Teig rühren
Teig mit der Küchenmaschine oder dem Mixer rühren

 

Im Anschluss streicht ihr den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und dann ab in den Ofen.

Teif auf Blech in den Backofen
Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und dann ab in den Ofen

 

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Celsius Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Fast fertig gebacken
Das Schokoladenbrot ist fast fertig gebacken.

 

Immer mal wieder Euer Werk stolz betrachten und aufpassen, dass es nicht zu dunkel wird.

 

Fertig gebacken
Das sieht doch gut aus! Schokoladenbrot fertig gebacken.

 

Rezept für Schokoladenbrot letzter Schritt: Nach dem Erkalten die Kuvertüre schmelzen und das Schokoladenbrot damit bestreichen. Wenn der Guss fest geworden ist, das Schokoladenbrot in kleine Stücke schneiden.

Kuvertüre auftragen
Schokoladenbrot mit Kuvertüre überziehen

 

Viel Spaß beim Backen und Schnabulieren! :-)

Schreibe einen Kommentar